Venezuela am Abgrund

Unterernährung und Hunger, fehlende medizinische Versorgung, Wasserknappheit und Stromsperren: Ein Land kollabiert. Das Schulwerk Fe y Alegría und der Jesuiten-Flüchtlingsdienst JRS brauchen jetzt dringend unsere Unterstützung!
 Weiterlesen

Kirgistan: den Kindern eine Heimat

Am Yssyk-Kul See bieten die Jesuiten Ferienlager für Kinder aus ganz Kirgistan an: ob christlich oder muslimisch, ob mit oder ohne Handicap. Doch das Zentrum, einmalig im ganzen Land, kann viele geplante Angebote nicht verwirklichen.

 Weiterlesen

Flüchtlinge in Ostafrika

17 Jahre verbringt ein Flüchtling hier durchschnittlich in einem Lager. Der Jesuitenflüchtlingsdienst hilft mit psychosozialer Begleitung und Bildung.  Weiterlesen

„Child Protection Policy“ und „Safeguarding“ waren zwei der wichtigsten Schlagworte beim Arbeitstreffen des Xavier Network in Nürnberg: 13 Jesuitenmissionen und jesuitische NGOs aus Europa, Kanada und Australien verpflichten sich zur einer Kultur der Sicherheit in ihren Projekten.

Weiterlesen

Ein Land in der Dauer-Krise: Wirtschaftlicher Zusammenbruch, politische Isolation, Hunderttausende Bürger auf der Flucht in die Nachbarländer. Für Missionsprokurator Klaus Väthröder SJ war Venezuela 12 Jahre lang Heimat, nun hat er den Jahreswechsel wieder dort verbracht. Er berichtet über das Leben...

Weiterlesen

Angesichts geplanter Hilfslieferungen nach Venezuela kochen die Spannungen an den Grenzen zu Kolumbien und Brasilien weiter hoch. Die Jesuiten im Land erneuern ihre Forderung nach Achtung der Menschenrechte und einem gemeinsamen Wiederaufbaus des Landes

Weiterlesen

Jesuit Worldwide Learning

JWL auf Wachstumskurs

5.000 Studierende aus den Krisenherden der Welt werden bis zum Jahresende die Programme von Jesuit Worldwide Learning (JWL) durchlaufen haben. Das Werk stellt sich dabei mit neuen Lernzentren, einer eigenen App und einer Vereinsgründung neu auf

Weiterlesen

Jesuit Volunteers

Indien im Herzen

Jesuit Volunteers-Ländertreffen in Nürnberg: Elf ehemalige Indien-Freiwillige kamen Ende Februar in den Räumen der Jesuitenmission zusammen. Motto des Treffens: Christentum im pluralen Indien von Anfang bis heute. Teilnehmer Sebastian Riedel berichtet.

Weiterlesen

Die brasilianische Metropole Manaus ist Ausgangsbasis der „Equipe Itinerante“ für Touren quer durchs Amazonas-Gebiet. Die Mission des jesuitischen Teams: Schutz der indigenen Kultur und Lebensräume angesichts zunehmender Bedrohung von außen. Der Filmemacher Detlef Urban hat die Aktivisten begleitet.

Weiterlesen

Die Krise in Venezuela, internationale Katastrophenhilfe und Kinderschutz in den Projekten weltweit stehen u.a. auf der Agenda des Treffens in der ersten März-Woche. Das Xavier Network besteht aus 13 Jesuitenmissionen und jesuitischen NGOs aus Europa, Kanada und Australien.

Weiterlesen

Unterernährung und Hunger, fehlende medizinische Versorgung, Wasserknappheit, Stromsperren, Straßengewalt: Venezuela steckt in einer tiefen Staatskrise und hat sich zum Armenhaus Lateinamerikas entwickelt. Hoffnung spenden das Schulwerk „Fe y Alegría“ und der Jesuiten-Flüchtlingsdienst JRS

Weiterlesen

800.000 Menschen vom Volk der Rohingya haben sich 2017 vor beispiellosen Pogromen in ihrer Heimat Myanmar nach Bangladesch gerettet. Seit einem Jahr stemmen sich Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS) und die örtliche Caritas gegen eine beispiellose humanitäre Katastrophe. Steffen Windschall hat die Lager...

Weiterlesen

„Weltjugendtag – das ist wie Fußballweltmeisterschaft, nur ohne Fußball und Bier!“; so dachte ich tatsächlich die ersten Stunden hier in Panama. Wehende National-Flaggen, junge Menschen in „Weltjugendtag-Trikots“

Weiterlesen

Ihre Spende hilft

  • MENSCHEN FÜR ANDERE
  • Verwendungszweck:
  • Freie Spende
  • Bank: Erste Bank
  • IBAN: AT94 2011 1822 5344 0000
  • BIC: GIBAATWWXXX

Jetzt online spenden

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3 lit a bis c EStG steuerlich absetzbar. ZVR Zahl 530615772 / SO 1345

Lange Nacht der Kirchen 24. Mai 2019 18:00h Jesuitenkirche
Unsere Projekte mit Biomin Erber Group

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

MENSCHEN FÜR ANDERE
Verwendungszweck:
Freie Spende

Bank: Erste Bank
IBAN:AT94 2011 1822 5344 0000
BIC:GIBAATWWXXX

Ihre Spende ist gemäß § 4a Abs 2 Z3 lit a bis c EStG steuerlich absetzbar. ZVR Zahl 530615772 / SO 1345